AKTUELL Neuigkeiten und Termine

25. Gub´ner Appelfest

25. August 2019

07./08. September 2019 • Stadtzentrum Guben

mehr erfahren

07./08. September 2019 • Stadtzentrum Guben

  • Große Ernteausstellung
  • Apfelkönigschießen nach Tell
  • Traktorparade
  • Spielmobil
  • und vieles mehr …

Das komplette Programm finden Sie hier.

einklappen

15. Sommerfest

23. August 2019

… gemeinsam mit der Volkssolidarität Spree/Neiße

mehr erfahren

… gemeinsam mit der Volkssolidarität Spree/Neiße

Bei herrlichem Sommerwetter fand am 22. August unser diesjähriges Sommerfest statt.

Auf der Grünanlage in der Heinrich-Mann-Straße gab es den ganzen Nachmittag ein buntes Programm für Jung und Alt.

Es wurde gesungen, gelacht und so manches Tanzbein geschwungen.
Auch die amtierende Apfelkönigin lies es sich nicht nehmen, einmal vorbeizuschauen.

Wir freuen uns, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind und wünschen Ihnen einen wundervollen Restsommer.

Ihre GWG

einklappen

Zwei Jahre Mitgliedertreff

20. Juli 2019

Wir haben Karin Waßmann gebeten, die vergangenen Jahre kurz „Revue passieren“ zu lassen:

mehr erfahren

Wir haben Karin Waßmann gebeten, die vergangenen Jahre kurz „Revue passieren“ zu lassen:

Der zweite Geburtstag bedeutet für mich:
Der Mitgliedertreff ist noch im Kleinkindalter. Eine tolle Party war das!

Der Aufsichtsratsvorsitzende unserer Genossenschaft, Herr Reinhard Mensch, fasste das Erreichte zusammen:

Der Mitgliedertreff ist für unsere Mieter ein kultureller und sozialer Treffpunkt geworden – eine richtige Entscheidung von Aufsichtsrat und Vorstand, solch ein Zentrum als Service für unsere Mieter zu schaffen.

Zwei Jahre Mitgliedertreff, das heißt jede Woche zwei Veranstaltungen für unsere Genossenschaftsmitglieder. Die Angebote sind sehr vielfältig – Informationen über die Arbeit und die Vorhaben der Genossenschaft, Gespräche und Vorträge über die Gubener Geschichte, Wissenswertes zu Neuheiten, aktuellen Problemen oder sozialen und gesundheitlichen Fragen. Auch viele kulturelle Veranstaltungen werden angeboten.
Besonders gern werden die Bastelnachmittage und das kreative Gestalten  von unseren Mitgliedern genutzt. Außerdem sehr beliebt – unsere themenbezogenen Sonntagskaffees, der Frühsport für Senioren, „Petras Lesekaffee“ und „Unser Treff ON TOUR“.

 

 

 

 

 

 

 

Zwei Jahre Mitgliedertreff, das sind vor allem auch zwei Jahre Hilfe und Unterstützungsangebote für unsere Mitglieder in allen sozialen Fragen, Sorgen und Nöten. Anträge für Schwerbeschädigtenausweise, Beantragung von Pflegegraden oder für Pflegekassen bei Umbaumaßnahmen in den Wohnungen. Viele Mitglieder nutzten auch die Sprechstunden, um einfach mal zu reden. Hier arbeiten wir eng mit unserem Kooperationspartner – VS Spree-Neiße Sozialdienste gGmbH – zusammen.

Zwei Jahre Mitgliedertreff lässt uns auch an eine gute Zusammenarbeit mit unseren jüngsten Mitgliedern der Genossenschaft denken. Mit den Kindern des Kinderhauses Montessori und ihren Erziehern gibt es eine enge Partnerschaft.

Zwei Jahre Mitgliedertreff, das heißt aber auch zwei Jahre ehrenamtliche Arbeit mit viel Engagement, Zeit, Kraft und Freude.

Wir sagen DANKE an alle Partner, Unterstützer, Helfer und natürlich an unsere Genossenschafter/-innen!

Den aktuellen Veranstaltungsplan finden Sie hier.

Jetzt neu bei uns:

  • Tänze im Sitzen
  • Stricken und Häkeln
  • Vorgestellt – Talente und Hobbys unserer Mitglieder
einklappen

Vertreterversammlung 20.06.19

26. Juni 2019

Volkshaus des Fabrik e. V. Guben

mehr erfahren

Volkshaus des Fabrik e. V. Guben

Von 53 eingeladenen Vertretern waren 30 anwesend und die Vertreterversammlung somit beschlussfähig. 13 Vertreter fehlten entschuldigt.

Der Tagesordnung folgend wurde zu den nachfolgenden sieben Beschlüssen per Stimmkarte abgestimmt:

Beschlussvorlage Nr. 1: „Der Lagebericht des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2018 wird angenommen.“ wurde mehrheitlich angenommen.

Beschlussvorlage Nr. 2: „Der Bericht des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2018 wird angenommen.“ wurde mehrheitlich angenommen.

Beschlussvorlage Nr. 3: „Der Jahresabschluss 2018 (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang) wird in der vorgelegten Form festgestellt.“ wurde mehrheitlich angenommen.

Beschlussvorlage Nr. 4: „Der Prüfbericht nach § 59 Abs. 1 GenG für das Geschäftsjahr 2017 wird bestätigt. Die Einsichtnahme vor Beschlussfassung war lt. Einladung zur  Vertreterversammlung gesichert.“ wurde mehrheitlich angenommen.

Beschlussvorlage Nr. 5: „Der Bilanzgewinn in Höhe von 1.897.359,92 € ist in voller Höhe in ‚Andere Ergebnisrücklagen’ einzustellen.“ wurde mehrheitlich angenommen.

Der eingereichte Antrag auf Änderung der Beschlussvorlage Nr. 5 von Herrn Fenger: „Der Bilanzgewinn in Höhe von 1.897.359,92 € ist lt. Satzung als 4 %ige Dividendenzahlung auf die gezeichneten Genossenschaftsanteile an die Genossenschaftsmitglieder auszuzahlen und der verbleibende Rest in ‚Andere Ergebnisrücklagen‘ einzustellen.“ wurde mehrheitlich nicht angenommen.

Beschlussvorlage Nr. 6: „Dem Vorstand wird für das Wirtschaftsjahr 2018 Entlastung  erteilt.“ wurde mehrheitlich angenommen.

Beschlussvorlage Nr. 7: „Dem Aufsichtsrat wird für das Geschäftsjahr 2018 Entlastung erteilt.“ wurde mehrheitlich angenommen.

 

 

 

 

 

 

 

2. Neuwahlen zur Vertreterversammlung
Der Tagesordnungspunkt Nr. 9 informierte über die Neuwahlen zur Vertreterversammlung im Jahr 2019. Gemäß der Satzung der GWG eG erfolgt die Neuwahl der Vertreter für die Vertreterversammlung alle 5 Jahre. Im Vorfeld wurde von den Vertretern der Wahlvorstand gewählt:

  • Peter Tunger (Wahlvorstandsvorsitzender)
  • Elke Franke (Vertreterin)
  • Dieter Kienel (Vertreter)
  • Werner Schneider (Vertreter)
  • Gerhard Sonnenberg (Vertreter)

Zum Wahlvorstand gehörten jeweils zwei Mitglieder des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat und Vorstand bedanken sich bei den Vertretern des Wahlvorstandes für die geleistete Arbeit.

Von den 2.385 wahlberechtigten Mitgliedern haben sich 751 Mitglieder = 31,49 % an der Wahl beteiligt. Die Amtszeit hat nach der Vertreterversammlung am 20.06.2019 begonnen.
Herzlichen Glückwunsch den gewählten Vertretern und Ersatzvertretern!

 

 

 

 

 

 

 

3. Wahl der Aufsichtsratsmitglieder
Zur Wahl waren 30 Vertreter anwesend. Als Wahlleiter wurde Herr Gerstmeier und als Wahlhelfer wurden Frau Wilke, Frau Schenk und Frau Inter bestimmt. Gemäß § 24 endet die Amtsdauer für die Mitglieder des Aufsichtsrates Herrn Reinhard Mensch und Herrn Bernd Tornow. Für die geleistete Arbeit in den vergangenen drei Jahren möchte sich der Vorstand bedanken. Beide Herren haben sich bereit erklärt, im Aufsichtsrat auch zukünftig mitzuarbeiten und stellen sich somit zur Wiederwahl. Es lagen keine weiteren  Kandidatenvorschläge vor. Durch den Versammlungsleiter wurde die Abstimmung als offene Wahl festgelegt, wobei über jeden Kandidaten einzeln abgestimmt wurde.
In den Aufsichtsrat wurden mehrheitlich gewählt:

  • Herr Reinhard Mensch
  • Herr Bernd Tornow

Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl!
Der Aufsichtsrat setzte sich zu einer 1. konstituierenden Sitzung zusammen und wählte

  • Herrn Mensch als Vorsitzenden
  • Herrn Mischke als stellvertretenden Vorsitzenden
  • Herrn Hänsel als Schriftführer
  • Herrn Franke als stellvertretenden Schriftführer

 

einklappen

Sommer, Sonne, Kinderfest …

3. Juni 2019

… und zu Besuch eine echte Königin!

mehr erfahren

… und zu Besuch eine echte Königin!

Die Sonne strahlt über dem Loksportplatz, das Trampolin steht bereit, Polizei und Feuerwehr warten schon ungeduldig auf ihren Einsatz.
Dann geht´s endlich los – pünktlich um 14 Uhr startet das große Kinderfest der GWG.

 

 

 

 

Zahlreiche Attraktionen sorgten bei den Kinder für strahlende Gesichter. Neben Hüpfburgen, Kegelbilliard und Kutschfahrten, gab es dieses Jahr eine große Trampolin-Jumping-Station – da hieß es schon mal Schlange stehen.

 

 

 

 

Heiß begehrt waren auch die Krabbel- & Spielecke für unsere Kleinsten, das Kinderschminken, die Bastelstraße und das Torwandschießen.

 

 

 

 

Besonders spannend und aufregend für die Kids – Polizei und Feuerwehr einmal hautnah erleben. DANKE, dass wir auch dieses Jahr wieder auf euch zählen konnten.

 

 

 

 

Für die gute Stimmung mit Lachen und Staunen sorgten die Clowns Olly & Rally mit ihren Zaubertricks und Ballonkünsten. Und wer schon immer mal mit einer echten Königin sprechen wollte, hatte in diesen Jahr die Chance dazu. Die amptierende Gubenen Apfelkönigin war unser Gast und für jeden Spaß und Plausch zu haben.

 

 

 

 

Gegen 18 Uhr ging ein rundum gelungener Kindertag zu Ende.

Noch einmal ein großes DANKESCHÖN an alle Helfer und Unterstützer!

einklappen

Kinderfest

10. Mai 2019

Wir laden alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zu unserem Kinderfest ein.

mehr erfahren

Wir laden alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zu unserem Kinderfest ein.

  • Wann?
    01.06.19, 14 – 18 Uhr
  • Wo?
    Lok-Sportplatz (Gasstraße)

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf euch.

einklappen

Aktion „Schautag der SIEBENTE“

1. Mai 2019

Unser Komfortbad – für Badeenten und Warmduscher!

mehr erfahren

Unser Komfortbad – für Badeenten und Warmduscher!

Am Samstag stellen wir Ihnen unsere neue Musterwohnung vor.
Entdecken Sie verschiedene Ausstattungsvarianten und finden Sie Ihre neue Wohnung.

  • Wann?
    18. Mai 2019, 9 – 13 Uhr
  • Wo?
    Heinrich-Mann-Straße 4, 03172 Guben

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

einklappen

Guben radelt in den Frühling

16. April 2019

… trotz des nasskalten Wetters.

mehr erfahren

… trotz des nasskalten Wetters.

Zum 18. Mal trafen sich am Sonntag alle Radsportfreunde in Guben, um den Frühling zu begrüßen.

Trotz des Nieselwetters machten sich 120 große  und 14 kleine Radler auf den Weg über die Altspucke, vorbei am Sportzentrum und am Deulowitzer See bis hin nach Reichenbach.
Dort warteten warme Speisen & Getränke der Gaststätte „Schefter“.

Für die Jüngsten gab es noch eine extra Runde zum Gubener Tierheim, wo Hunde & Katzen gestreichelt werden konnten. Für sie ging es dann, in Begleitung der amtierenden Gubener Apfelkönigin, über den Stadtpark, vorbei am Kinder- & Jugendfreizeitzentrum ins Ziel.

Auch in diesm Jahr liesen wir es uns nicht nehmen, an alle mitfahrenden Kinder unsere GWG-Rücksäcke zu verteilen. Gefüllt mit gesundem Reiseproviant und der Chance auf ein neues Fahrrad.

Am Ende hat das Los entschieden und wir sagen noch einmal – Herzlichen Glückwunsch an unseren kleinen Gewinner und allzeit gute Fahrt mit deinem neuen Rad.

Genießen Sie den Frühling!
Wir freuen uns schon auf´s nächste Jahr.
Ihre GWG

 

einklappen

Frühlingsanradeln

21. März 2019

14.04.2019 – Guben, Parkplatz Sparkasse

mehr erfahren

14.04.2019 – Guben, Parkplatz Sparkasse

Auch dieses Jahr laden der Gubener Radsport e. V. und der MuT Guben e. V. zum großen Gubener Frühlingsanradeln ein. Ziel ist die Gaststätte Schefter, wo ein kleines Rahmenprogramm für Kinder, eine Tombola und Leckeres vom Grill auf uns warten.

Wir als GWG sind ebenfalls vor Ort und verteilen am Start an alle Kinder unseren Verpflegungsrucksack mit der Chance auf einen Hauptgewinn – das Los entscheidet.

Im Überblick

  • Treff: ab 9:30 Uhr
  • Treffpunkt: Parkplatz Sparkasse, Am Klosterfeld, Guben
  • Start: 10:00 Uhr
  • zwei verschiedene Strecken
  • Ziel: Gaststätte Schefter, Reichenbacher Straße, Guben
  • Gebühr: 3 €/Person = Tombolalos

Kommen Sie vorbei und radeln mit uns in den Frühling!

einklappen

Personalwechsel

4. März 2019

im Unternehmensbereich Rechnungswesen

mehr erfahren

im Unternehmensbereich Rechnungswesen

Das Rechnungswesen der GWG ist schon seit langem reine Frauensache! Das vierköpfige Team um Frau Raschack verantwortet weit über 100.000 Buchungsvorgänge im Jahr und sorgt dafür, dass „die Zahlen stimmen“. Das ist eine wirklich große Verantwortung. In diesem Jahr verlässt nun die Teamleiterin Renate Raschack unser Unternehmen und übergibt die Buchhaltungsgeschäfte an Frau Cornelia Inter. Die eine kommt, die andere geht. Das ist leicht gesagt, aber ist es auch leicht für die, die es betrifft? Wir haben mit den Damen gesprochen.

GWG: Frau Raschack, Sie waren 27 Jahre für die GWG und ihre Mitglieder tätig. Nun heißt es Abschied nehmen. Wie geht es Ihnen damit?

R. Raschack: Sprichwörtlich habe ich ein lachendes und ein weinendes Auge. Ich habe mit der GWG ein schönes, ein forderndes und verantwortungsvolles Arbeitsleben erlebt. Das geht nun mit der technisch reibungslosen Übergabe an Frau Inter zu Ende. Neben der reinen Arbeit sind damit doch auch viele Emotionen verbunden, zum Beispiel der tägliche, sehr gute Kontakt zu den Kollegen in meiner Abteilung und im Haus, den ich vermissen werde.

GWG: Frau Inter, Sie sind nun seit fünf Monaten in der Einarbeitungsphase, um den Posten von Frau Raschack zu übernehmen. Wie erleben Sie diesen Wechsel?

C. Inter: Ich bin sehr gerührt, dass mich alle Kolleginnen und Kollegen der GWG so loyal aufgenommen haben und mir mit Rat und Tat zur Seite stehen – besonders Frau Raschack, die mir tagtäglich und unermüdlich alles erklärt, zeigt und schrittweise übergibt.
Trotz meiner langjährigen Buchhaltungs- und Leitungserfahrung ist die Arbeit für die GWG eine neue Herausforderung. Aber gemeinsam im Team werden wir nahtlos den Übergang stemmen.

GWG: Frau Raschack, was geben Sie Frau Inter mit auf den Weg? Gibt es einen besonderen Ratschlag?

R. Raschack: Eigentlich nicht. Als eingefleischter Buchhalter hat Frau Inter die gewisse Genauigkeit und Beharrlichkeit, die man zur Bewältigung der „Zahlenberge“ braucht. Und dass Teamarbeit vor allem menschliche Qualitäten verlangt, dass brauche ich nicht sagen. Das weiß sie sehr gut und hat das in den letzten Monaten auch gezeigt. Ich wünsche ihr und dem Team alles Gute für die Zukunft!

einklappen

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung